Jobs

Verwaltungsfachkraft / Sekretärin (w/m/d)

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unserer Verwaltung in Kombination mit dem Sekretariat der Leitung

Verwaltungsfachkraft/ Sekretärin (w/m/d)

in Vollzeit (39 Std/Woche, unbefristet)

Freuen Sie sich auf:

  • Interessante und vielfältige Aufgaben in einer großen sozialen Organisation
  • ein tolles Team, das sich über Ihre Unterstützung freut
  • eine intensive Einarbeitungsphase
  • zahlreiche Mitarbeiter-Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team-Tag)
  • ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm

Ihre Aufgaben:

  • Empfangs- und Eingangssekretariat
  • Sekretariat der Leitung, Terminkoordination
  • Korrespondenz und Erstellung von Präsentationen
  • Büroorganisation und allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Eingangskontrolle und Verwaltung von Drittmitteln
  • Führen von Verwendungsnachweisen und Belegabrechnung
  • Vorbereitung von Stiftungsmittelanträgen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Mithilfe bei der Betreuung von Besuchern und Spendern

Ihr Profil:

  • Erfahrung im Sekretariatsbereich/ abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten
  • Umfassende PC- und Rechtschreibkenntnisse
  • Erfahrung in der Bearbeitung von Korrespondenz und Formulierung von Briefen
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten

 Wir legen Wert auf:

  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen
  • Kontaktfreude, Serviceorientierung und hohe Flexibilität
  • eine nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag:

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets für MVG und DB

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

lichtblick@kjf-muenchen.de; www.lichtblick-hasenbergl.org

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.

Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in (m/w/d) für unsere Glühwürmchen

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams im Elementarbereich

eine/n Sozialpädagoge*in (m/w/d) oder Erzieher*in oder eine pädagogische Fachkraft mit vergleichbarer Ausbildung

für unseren sozialtherapeutischen Kindergarten in Vollzeit (39 Std.)

Freuen Sie sich auf:

  • unsere Glühwürmchen, eine Gruppe mit 12 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • ein spannendes Arbeitsfeld und ein engagiertes Team
  • eine lebendige Pädagogik und die gemeinsame Entwicklung der Angebote – immer mit Blick auf die individuellen Kinder und die Besonderheiten der Gruppe
  • Raum für Ihre persönliche fachliche Weiterentwicklung, Fortbildung und Supervision,
    jährlich 10 Tage für Konzeptarbeit, Teamentwicklung und interne Weiterbildung
  • zahlreiche Mitarbeiter-Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team- und Konzepttage)

Ihr Einsatzbereich:

In unseren beiden sozialtherapeutischen Kindergartengruppen werden jeweils 12 Kinder betreut, die unter schwierigen Bedingungen im Hasenbergl-Nord aufwachsen. Die Betreuung je Gruppe erfolgt durch 2 Fachkräfte und eine pädagogische Hilfskraft. Angebote einer Werklehrerin, einer Logopädin und einer Ergotherapeutin ergänzen die Förderung der Kinder.

 Die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind:

  • eine intensive, zielgruppenspezifische Gruppenförderung
  • Diagnostik und Förderplanung für das individuelle Kind
  • Förderung von Wahrnehmung, Sprache sowie Denk- und Lernfähigkeit
  • Förderung gesunder Lebensführung und Aufbau von vorschulischem Wissen
  • Vielfältige Angebote und Projekte (Sport und Bewegung, Naturerkundung am Waldtag, musisch-kreative Aktionen, Kochen, Backen, Anbau von Kräutern und Gemüse, Ausflüge und mehr)
  • nachgehende und herkunftssensible Elternarbeit mit Beratungsgesprächen

Wir legen Wert auf:

  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und ihren Familien aus den unterschiedlichsten Kulturen
  • fundierte fachliche Kenntnisse, Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Einbringung von eigenen Ideen
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen
  • Interesse und Bereitschaft ein intensives Förderkonzept umzusetzen
  • Eine positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag:

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Vergünstigungen beim MVV- und Deutsche Bahn-Ticket
  • günstige Wohnmöglichkeit in einer Mitarbeiter-WG

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

lichtblick@kjf-muenchen.de; www.lichtblick-hasenbergl.org

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.

Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in (m/w/d) für unsere Indianer

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams in der sozialtherapeutischen Nachmittagsbetreuung

eine/n Sozialpädagoge*in oder eine/n Erzieher*in (w/m/d)

in Vollzeit (39 Std/Woche, unbefristet)

 Freuen Sie sich auf:

  • unsere „Indianer“, eine Gruppe von 12 Kindern im Alter von 6 bis 9 Jahren
  • pädagogische Herausforderungen in einer spannenden und abwechslungsreichen Modelleinrichtung
  • vielfältige Ressourcen für intensive pädagogische Aktionen und Projekte mit Zeit zur Vorbereitung sowie für Teamsitzungen und Supervisionen
  • eine sehr gute personelle und räumliche Ausstattung
  • ein engagiertes, junges und humorvolles Team
  • Fortbildung, Weiterbildung, Supervision, Fallarbeit und enge Zusammenarbeit im Großteam

Unser Angebot umfasst:

  • intensive Gruppen- und Kleingruppenarbeit
  • innovative Bildungsarbeit nach einem zielgruppenspezifischen Konzept
  • zielgruppenspezifisches soziales Training mit den Schwerpunkten gesunde Lebensführung, Partizipation und Aufbau der Denk- und Lernfähigkeit
  • Sport und motorische Förderung, musisch-kreative Interessensbildung
  • Planung und Durchführung von Projekten in den Bereichen kulturelle und soziale Teilhabe, Medienpädagogik, Freizeitangebote und Ferienfahrten
  • intensive, nachgehende Elternarbeit

Wir legen Wert auf:

  • fundierte fachliche Kenntnisse, Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Einbringung von eigenen Ideen
  • Freude an der Arbeit mit Kindern/Familien aus unterschiedlichen Kulturen eines sozial belasteten Einzugsbereiches
  • Interesse und Bereitschaft ein intensives Förderkonzept umzusetzen
  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen

 Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene, anerkannte Berufsausbildung als Erzieher*In, ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag:

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, sowie regelmäßige Supervision

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

lichtblick@kjf-muenchen.de; www.lichtblick-hasenbergl.org

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.

Pädagogische Ergänzungskraft 
(m/w/d)


Wir suchen ab 01.05.2021 zur Verstärkung unseres Teams im Elementarbereich

eine pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d)

in Teilzeit (30 Std.)

 

Freuen Sie sich auf

  • Interessante und vielfältige Aufgaben in einer großen sozialen Organisation
  • Kleine Gruppen (je 12 Kinder) und ein sehr guter Personalschlüssel (2 Fachkräfte und 1 Ergänzungskraft)
  • ein pädagogisch fundiertes innovatives Konzept, das sich an den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert
  • ein tolles Team, das sich über Ihre Unterstützung freut
  • eine intensive Einarbeitungsphase
  • zahlreiche Mitarbeiter-Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team-Tag)
  • ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Fachkräfte im Regelbetrieb bei der pädagogischen Arbeit
  • Übernahme pflegerischer und hauswirtschaftlicher Aufgaben
  • Mithilfe bei der Vorbereitung des pädagogischen Betriebs
  • Mitarbeit im Kleinteam

 

Unsere Einrichtung:

In unseren beiden sozialtherapeutischen Kindergartengruppen werden jeweils 12 Kinder betreut, die unter schwierigen Bedingungen im Hasenbergl-Nord aufwachsen. Die Betreuung je Gruppe erfolgt durch 2 Fachkräfte, ergänzt durch eine pädagogische Hilfskraft und wöchentliche Einheiten einer Werklehrerin und einem Team aus Ergotherapeuten und Logopäden.

 

Wir legen Wert auf:

  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Freude an der Arbeit mit Kindern/Familien aus unterschiedlichen Kulturen
  • Offenheit und Freude an der Arbeit in einem professionellen Team
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung

 

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern von 3-6 Jahren
  • Nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

 

Vergütung und Vertrag:

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets für MVV und DB
  • günstige Wohnmöglichkeit in einer 2er-Mitarbeiter-WG

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

lichtblick@kjf-muenchen.de; www.lichtblick-hasenbergl.org

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.

 

Leitung des Familienzentrums (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Sozialpädagoge/-in (m/w/d) für die Leitung des Familienzentrums

in Vollzeit (39 Std./Woche, unbefristet)

Freuen Sie sich auf:

  • Interessante und vielfältige Aufgaben in einer großen sozialen Organisation
  • Zahlreiche Ressourcen für die pädagogische Arbeit, Aktionen und innovative Projekte
  • Zeit für Konzeptarbeit und Teamentwicklung
  • ein pädagogisch fundiertes innovatives Konzept, das sich an den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert
  • Raum für Mitgestaltung und Ihre persönliche fachliche Weiterentwicklung
  • intensiver Austausch und enge Zusammenarbeit im Team sowie mit externen Kooperationspartnern
  • ein tolles Team, das sich über Ihre Unterstützung freut
  • eine intensive Einarbeitungsphase
  • zahlreiche Mitarbeiter-Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team-Tag)
  • ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Familienzentrums für sozial belastete Familien
  • 50% Leitungstätigkeit und 50% pädagogische Tätigkeit
  • Personalverantwortung für ein Team mit 3 Fachkräften, sowie geringfügig Beschäftigten und Ehrenamtlichen
  • Sicherstellen der Qualität in der fachlichen Arbeit und konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Dokumentation, Evaluation und Berichtswesen, Führen der internen Statistik
  • Vorbereitung der Haushaltsplanung, Budgetverantwortung im Bereich, Stellen von Projektanträgen, Führen von Verwendungsnachweisen
  • Organisation von Projekten und Infoveranstaltungen zum Thema Gesundheit
  • Leiten von Aktivierungsangeboten für Erwachsene (insbesondere Frauen)
  • Beratung von schwer erreichbaren Familien hinsichtlich Existenzsicherung und Integration in Arbeit
  • fallbezogene Zusammenarbeit mit Behörden und Kooperationspartnern
  • Bedarfserhebung im Stadtteil für Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren
  • Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit relevanten Kooperationspartnern (Sozialbürgerhaus, Jobcenter etc.)

Wir legen Wert auf:

  • fundierte fachliche Kenntnisse, Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Einbringung von eigenen Ideen
  • Freude an der Arbeit mit Familien aus unterschiedlichen Kulturen eines sozial belasteten Einzugsbereiches
  • Wertschätzung gegenüber Familien und Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Leitungserfahrung in der Arbeit mit Familien
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit sozial belasteten Familien aus unterschiedlichen Kulturen
  • gute Kenntnisse in den Bereichen SGB III, SGB II oder Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag:

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, sowie regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets für MVG und DB

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

lichtblick@kjf-muenchen.de; www.lichtblick-hasenbergl.org

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.