Jobs

Leitung für unseren Bereich Jugend- und Ausbildungsbegleitung (w/m/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung für unseren Bereich Jugend- und Ausbildungsbegleitung (w/m/d)

in Vollzeit (39 Std./Woche, unbefristet)

Freuen Sie sich auf

  • interessante und vielfältige Aufgaben in einer innovativen sozialen Einrichtung
  • zahlreiche Ressourcen für die pädagogische Arbeit, Aktionen und Projekte
  • engagierte Kolleg*innen, Supervision, Fort- und Weiterbildung, lustige Teamevents
  • interessante Kooperationspartner*innen
  • Raum für Mitgestaltung und persönliche Weiterentwicklung

Ihr Einsatzbereich

Der Bereich Jugend- und Ausbildungsbegleitung betreut Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 25 Jahren, die in bildungsfernen Familien und herausfordernden Lebenswelten aufwachsen. In festen Gruppen und offenen Angeboten werden sie auf den Schulabschluss vorbereitet, beim Übergang auf eine weiterführende Schule oder in eine Ausbildung begleitet und bis zum Berufseinstieg unterstützt.  Sie erhalten ein intensives soziales und lebenspraktisches Training, schulische und ausbildungsbezogene Förderung und können an zahlreichen Sport- und Freizeitangeboten teilnehmen.

Ihre Aufgaben

-> 50% Bereichsleitung:

  • Vorbereitung der Haushaltsplanung, Budgetverantwortung
  • Personalverantwortung für ein Team mit vier Fachkräften, dualen Studenten, Honorarkräften und ehrenamtlichen Helfern
  • Jahresplanung sowie Organisation von Fördereinheiten, Projekten, Sport- und Freizeitangeboten
  • Sicherstellen der fachlichen Qualität, konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Zusammenarbeit mit dem Gesamtteam, Netzwerkarbeit

-> 50% pädagogische Tätigkeiten:

  • Leiten von schul- und berufsbezogenen Aktivierungsangeboten
  • Durchführung von genderspezifischen Angeboten und Demokratiebildung
  • Durchführen von Sport-, Medien- und Freizeitangeboten
  • Einzelfallhilfe, Biografiearbeit und Krisenintervention
  • Fallbezogene Zusammenarbeit mit Schulen, Jugendamt, Jobcenter, Jugendgerichtshilfe und weitere

Ihr Profil

  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus unterschiedlichen Kulturen eines sozial belasteten Einzugsbereiches
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung genderspezifischer Angebote, insb. im Bereich Sport und Arbeit mit jungen Männern
  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen
  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Leitungserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage/ Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, sowie regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets für MVG und DB

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

verwaltungsleitung.lichtblick@kjf-muenchen.de ; www.lichtblick-hasenbergl.org,

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.

Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in (m/w/d) für unsere Lerntiger

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams in der sozialtherapeutischen Nachmittagsbetreuung

eine/n Sozialpädagoge*in oder eine/n Erzieher*in (w/m/d)

in Vollzeit (39 Std/Woche, unbefristet)

Freuen Sie sich auf

  • unsere „Lerntiger“, eine Gruppe von 12 Kindern im Alter von 9 bis 12 Jahren
  • pädagogische Herausforderungen in einer spannenden und abwechslungsreichen Modelleinrichtung
  • vielfältige Ressourcen für intensive pädagogische Aktionen und Projekte mit Zeit zur Vorbereitung sowie für Teamsitzungen und Supervisionen
  • eine sehr gute personelle und räumliche Ausstattung
  • ein engagiertes, junges und humorvolles Team
  • Fortbildung, Weiterbildung, Supervision, Fallarbeit und enge Zusammenarbeit im Großteam

Unser Angebot umfasst

  • intensive Gruppen- und Kleingruppenarbeit
  • innovative Bildungsarbeit nach einem zielgruppenspezifischen Konzept
  • zielgruppenspezifisches soziales Training mit den Schwerpunkten gesunde Lebensführung, Partizipation und Aufbau der Denk- und Lernfähigkeit
  • Sport und motorische Förderung, musisch-kreative Interessensbildung
  • Planung und Durchführung von Projekten in den Bereichen kulturelle und soziale Teilhabe, Medienpädagogik, Freizeitangebote und Ferienfahrten
  • intensive, nachgehende Elternarbeit

Wir legen Wert auf

  • fundierte fachliche Kenntnisse, Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Einbringung von eigenen Ideen
  • Freude an der Arbeit mit Kindern/Familien aus unterschiedlichen Kulturen eines sozial belasteten Einzugsbereiches
  • Interesse und Bereitschaft, ein intensives Förderkonzept umzusetzen
  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene, anerkannte Berufsausbildung als Erzieher*In, ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, sowie regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets für MVG und DB

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

lichtblick@kjf-muenchen.de; www.lichtblick-hasenbergl.org

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.

Verwaltungsfachkraft / Sekretärin (w/m/d)

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unserer Verwaltung in Kombination mit dem Sekretariat der Leitung eine/n

Verwaltungsfachkraft / Sekretärin (w/m/d)

in Vollzeit (39 Std./Woche, unbefristet)

Freuen Sie sich auf

  • Interessante und vielfältige Aufgaben in einer großen sozialen Organisation
  • ein tolles Team, das sich über Ihre Unterstützung freut
  • eine intensive Einarbeitungsphase
  • zahlreiche Mitarbeiter-Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team-Tag)
  • ein Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm

Ihre Aufgaben

  • Empfangs- und Eingangssekretariat
  • Sekretariat der Leitung, Terminkoordination
  • Korrespondenz und Erstellung von Präsentationen
  • Büroorganisation und allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Eingangskontrolle und Verwaltung von Drittmitteln
  • Führen von Verwendungsnachweisen und Belegabrechnung
  • Vorbereitung von Stiftungsmittelanträgen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Mithilfe bei der Betreuung von Besuchern und Spendern

Ihr Profil

  • Erfahrung im Sekretariatsbereich/ abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten
  • Umfassende PC- und Rechtschreibkenntnisse
  • Erfahrung in der Bearbeitung von Korrespondenz und Formulierung von Briefen
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten

Wir legen Wert auf

  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen
  • Kontaktfreude, Serviceorientierung und hohe Flexibilität
  • eine nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets für MVG und DB

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs

Am Frauenholz 10-12

80933 München

verwaltungsleitung.lichtblick@kjf-muenchen.de

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.