12.10.17

Start ins neue Schuljahr – Team- und Konzeptentwicklungstage im Lichtblick Hasenbergl

Hier möchten wir Ihnen Einblicke in unsere Konzeptentwicklung ermöglichen. Die Themen-Schwerpunkte erarbeiten wir gemeinsam im Team während unserer Konzept-Entwicklungstage und greifen hierbei aktuelle Dynamiken im Stadtviertel und die Lebensweltthemen der Kinder und ihrer Familien auf. Und mit diesen Schwerpunkten starten wir ins neue Jahr:

Partizipation und demokratische Bildung ab dem Kindergarten:
Sich eine Meinung bilden, Aussagen hinterfragen, Ansichten vertreten und begründen- dies alles ist gar nicht so leicht für viele Kinder in unseren Gruppen. Vor allem die verschiedenen, ungefilterten Informationsquellen wie Facebook und andere soziale Netzwerke sowie mancher Heimatsender sind dabei eine große Herausforderung für unsere Arbeit. Wir starten deshalb jetzt noch früher und erweitern unser bestehendes Partizipationskonzept auf den Kindergarten aus. Im “Meinungsrunden” bringen die Kinder ihre Ideen vor und gemeinsam prüfen wir in fünf Schritten die Auswirkungen, bevor wir die Umsetzung planen. Die Kinder lernen selbständig zu urteilen und eigene, begründete Positionen zu vertreten.

Medienpädagogik:
Von klein auf haben viele im Lichtblick betreute Kinder unbegrenzten Zugang zu Filmen und Computerspielen, häufig mit eigenen Geräten im Zimmer. Insbesondere die Konsolen-Spiele wurden in den vergangenen Jahren immer extremer (GTA 5, Modern Warfare, etc.) mit deutlichen Folgen auf das Spielverhalten, die Sprache und den Schlaf der Kinder. Hand in Hand mit dem Lichtblick-Familienzentrum werden wir mit den Kindern viele positive Nutzungsmöglichkeiten kennenlernen und den Eltern zugleich zeigen, wie extrem manche Filme und Spiele sind und was sie tun können um den Konsum zu unterbinden.

Flexibilisierung der Nachmittagsangebote als Reaktion auf zunehmende Ganztagsbeschulung:
Immer mehr Kinder unserer Einrichtung besuchen Ganztagsklassen, an manchen Schulen gibt es keine Alternativen mehr. Da die Lichtblick- Kinder und ihre Familien für schulischen Erfolg und eine gesunde, soziale Entwicklung ein “mehr an Hilfe” benötigen, weiten wir unsere Angebote in die Abendstunden hinein aus. Wir sichern die Grundversorgung, trainieren Selbstständigkeit, entwickeln Zukunfts- und Berufsperspektiven und helfen den Kindern, Jugendlichen und ihre Familien schnell und unbürokratisch in Krisen.

Familienarbeit im Fokus:
Unser wachsendes Familienzentrum bietet in Vernetzung mit den Gruppenangeboten für die Kinder und Jugendlichen ganz neue Möglichkeiten. Hand in Hand beziehen wir die Eltern in unsere Bildungsarbeit ein, helfen den Alltag zu organisieren, die Lebenswelt zu stabilisieren und unterstützen vom Wohnungserhalt und der Entschuldung über den Spracherwerb bis zum Ausbildungs- und Arbeitseinstieg. Geplant sind bereits zahlreiche gemeinsame Projekte- vom Zahngesundheitstag über die Ausweitung der Elternberatung im Café und erweiterter Boutique-Öffnungszeiten bis zum Ausbau der Elternmitarbeit.

Diese Seite teilen