Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in (m/w/d) für unsere Glühwürmchen

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams im Elementarbereich

eine/n Sozialpädagoge*in (m/w/d) oder Erzieher*in oder eine pädagogische Fachkraft mit vergleichbarer Ausbildung

für unseren sozialtherapeutischen Kindergarten in Vollzeit (39 Std.)

Freuen Sie sich auf:

  • unsere Glühwürmchen, eine Gruppe mit 12 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • ein spannendes Arbeitsfeld und ein engagiertes Team
  • eine lebendige Pädagogik und die gemeinsame Entwicklung der Angebote – immer mit Blick auf die individuellen Kinder und die Besonderheiten der Gruppe
  • Raum für Ihre persönliche fachliche Weiterentwicklung, Fortbildung und Supervision,
    jährlich 10 Tage für Konzeptarbeit, Teamentwicklung und interne Weiterbildung
  • zahlreiche Mitarbeiter-Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team- und Konzepttage)

Ihr Einsatzbereich:

In unseren beiden sozialtherapeutischen Kindergartengruppen werden jeweils 12 Kinder betreut, die unter schwierigen Bedingungen im Hasenbergl-Nord aufwachsen. Die Betreuung je Gruppe erfolgt durch 2 Fachkräfte und eine pädagogische Hilfskraft. Angebote einer Werklehrerin, einer Logopädin und einer Ergotherapeutin ergänzen die Förderung der Kinder.

 Die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind:

  • eine intensive, zielgruppenspezifische Gruppenförderung
  • Diagnostik und Förderplanung für das individuelle Kind
  • Förderung von Wahrnehmung, Sprache sowie Denk- und Lernfähigkeit
  • Förderung gesunder Lebensführung und Aufbau von vorschulischem Wissen
  • Vielfältige Angebote und Projekte (Sport und Bewegung, Naturerkundung am Waldtag, musisch-kreative Aktionen, Kochen, Backen, Anbau von Kräutern und Gemüse, Ausflüge und mehr)
  • nachgehende und herkunftssensible Elternarbeit mit Beratungsgesprächen

Wir legen Wert auf:

  • Wertschätzung gegenüber Kindern, Eltern und Kollegen
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und ihren Familien aus den unterschiedlichsten Kulturen
  • fundierte fachliche Kenntnisse, Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Einbringung von eigenen Ideen
  • Eigeninitiative, Engagement und Belastbarkeit in herausfordernden Situationen
  • Interesse und Bereitschaft ein intensives Förderkonzept umzusetzen
  • Eine positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Vergütung und Vertrag:

  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes unter Anrechnung von Vordienstzeiten zzgl. Arbeitsmarktzulage und Ballungsraumzulage
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Beihilfe, Zeitwertkonto, Sodexocard
  • 30 Tage Urlaub zzgl. Freistellung an Weihnachten und Silvester, Freistellung für drei Tage Exerzitien pro Jahr
  • Vergünstigungen beim MVV- und Deutsche Bahn-Ticket
  • günstige Wohnmöglichkeit in einer Mitarbeiter-WG

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lichtblick Hasenbergl

Valerie Laabs; Am Frauenholz 10 – 12; 80933 München

lichtblick@kjf-muenchen.de; www.lichtblick-hasenbergl.org

www.kjf-muenchen.de

Tel. 089/3 18 11 88-10

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber*innen finden Sie hier.